Lebenslauf

Fliegerischer Lebenslauf

Seit frühester Kindheit hat mich die Vorstellung fasziniert, sich schwebend über der Erde zu bewegen, auf einem unsichtbaren Luftmeer zu segeln. Im Traum habe ich meine Vorstellung vom Fliegen erlebt: Einfach die Arme ausbreiten und abheben ... wie ein Vogel.
Ich wollte fliegen lernen und plante den Erwerb der Privatpilotenlizenz für einmotorige Maschinen. Bei einem Probeflug habe ich jedoch feststellen, dass diese Art des Fliegens nicht meinem Traum vom sanften Schweben entsprach. In Gesprächen mit Piloten erhielt ich Informationen über die Möglichkeit Ballon zu fahren und schloss mich einem Ballonverein im Bergischen Land an.
Meine erste Ballonfahrt unternahm ich an Silvester 1992 und erlebte hierbei meinen Traum vom Fliegen in Wirklichkeit. Mein Entschluss, die Ballonpilotenlizenz zu erwerben, stand fest. Gleich zu Beginn des Jahres 1993 erwarb ich das Funksprechzeugnis BZF I. Im Herbst 1994 habe ich an der Segelflugschule in Oerlinghausen mit der Ausbildung zum Ballonpiloten begonnen. Mit Bestehen der theoretischen Prüfung im März 1995 und der praktischen Fahrprüfung am 19.7.1995 beendete ich die Ausbildung zum Heißluftballonpiloten.

Der erste Ballon

Meine erste fliegerische Erfahrung erwarb ich zunächst auf verschiedenen gecharterten Ballonen, im März 1996 erfolgte der Erwerb des ersten eigenen Ballon D-OMPA und die Gründung des Ballonteams OMPA. ...