Alpenüberquerung

Eine Ballonfahrt über die Alpen nach Italien

Es ist jedes mal wieder ein unbeschreibliches Erlebnis mit dem Ballon über die schneebedeckten Alpen zu schweben: Ein Gefühl totaler Freiheit und ein unvergesslicher Ausblick auf das gigantische Alpenpanorama wie er nur bei einer Ballonfahrt möglich ist.
Steigen Sie ein und fahren Sie einfach mit!
Die Bilder sagen mehr als Worte...

Das Abenteuer...

... beginnt in Deutschland, die reine Fahrtzeit beträgt ca. 3 bis 5 Stunden bei einer Flugstrecke von ca. 300 km und einer max. Höhe von 4500 bis 6000m.

Was ist das besondere an einer Alpenüberquerung?

Im Gegensatz zu den "normalen Ballonfahrten" ist eine Alpenüberquerung
eine Weitfahrt von 3 bis 5 Stunden bei nördlichen Winden über die Alpen.
Eine Alpenüberquerung kann man nicht an einem bestimmten Tag planen,
denn wir brauchen nach einem Schlechtwettergebiet eine bestimmte Windströmung:
Höhenwinde aus ca. 340 bis 20 Grad mit Geschwindigkeiten um 100 km/h.
Solche Wetterlagen bieten sich erfahrungsgemäß zwei bis viermal pro Winter.
Für diese Fahrt wird der Ballonkorb mit viel Brennstoff und wenigen Passagieren beladen.
Für Ihre Sicherheit haben wir Atemschutzgeräte und verschiedene andere Sicherheitsausrüstungen an Bord.

Die Ballonfahrt über die Alpen bietet Ihnen eine atemberaubende Fernsicht und traumhafte Ausblicke auf verschiedene Gebirgszüge wie die Zugspitze, Großglockner, die Ortlergruppe, die Dolomiten usw..

In Italien erwarten uns Nordfönwetter und frühlingshafte Temperaturen es dauert eine Weile bis uns unser Verfolgerteam mit dem Fahrzeug gefunden hat.



Das anschließende Landefest feiern wir mit Ihnen in einem italienischem Restaurant und treten hiernach die Rückfahrt nach Deutschland an.

Bilder einer Alpenüberquerung